SPD-Parteitagsdelegierte spenden für Roma-Zentrum

Pirna. Auf den Wahlparteitag des SPD-Kreisverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge der am vergangenen Sonnabend, 1. Dezember, in Freital im Gästehaus Backofenfelsen stattfand, informierte der Koordinator der SPD-AG Euroregion Elbe-Labe Klaus Fiedler, die Delegierten über die Arbeit der vergangenen Legislaturperiode der Arbeitsgemeinschaft. Leuchtpunkte der Arbeit waren das deutsch-tschechische Kinderferienlager mit den Roma-Verein Indigo Decin und die 13. deutsch -tschechische Freundschaftswanderung mit 78 Teilnehmern auf den Papststein. Ein besonderer Punkt der Berichterstattung an die Delegierten war die Zusammenarbeit mit dem Roma-Zentrum in Decin-Boletice. „Es ist einmalig in Sachsen und in Deutschland, dass eine Parteigliederung, ‚Die SPD-AG Euroregion Elbe-Labe‘ eine Roma-Wanderausstellung konzipiert hat und diese in Tschechien wie in Deutschland gezeigt hat. Im Jahre 2019 zieht diese Wanderausstallung nach Tschechien. Die Vernissage  findet am 5. April 2019 im Haus der nationalen Minderheiten in Prag statt“, lud Klaus Fiedler schon jetzt ein. Der rührige Koordinator appellierte an die Delegierten mit dem Wort „Solidarität“ und initiierte eine Tellersammlung zugunsten des Roma-Zentrums Decin. Das Ergebnis: 131 Euro lagen auf den Teller. Die Spende ist bereits auf den Weg zum Verein Impreuna Dresden e.V., wo sie auf dem Konto unter der Rubrik Roma-Projekt gebucht wird. (caw/fi)Auf den Wahlparteitag des SPD-Kreisverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge der am vergangenen Sonnabend, 1. Dezember, in Freital im Gästehaus Backofenfelsen stattfand, informierte der Koordinator der SPD-AG Euroregion Elbe-Labe Klaus Fiedler, die…

weiterlesen