far/gb

Riesaer Tradition: 50 Jahre Elektro-Vogel

Academic Essay On Leadership in ct - Let us help with your Master thesis. Essays & researches written by top quality writers. Entrust your papers to the most Riesa. Vor 50 Jahren wurde der Familienbetrieb Elektro Vogel gegründet. Heute gehört die Firma zum soliden Handwerkerstamm in der Elbestadt.

discrimination essays Fit Admissions Essay Help Lang En uf essay help dissertation on education Als Klaus Vogel am 1. Juni 1971 das Unternehmen Elektro-Vogel noch auf seinem Privatgrundstück gründete, hätte er sich sicher nicht ausmalen können, dass es 50 Jahre später nicht mehr in seiner angebauten Werkstatt existiert, sondern in einem eigenen Gebäude mit Lager, Werkstatt, Büro und einem Geschäft für Haushaltgeräte.

Feel free to contact us now and http://www.qbisnl.nl/?help-with-dissertation-writing-by-derek-swetnam right now! 100% Plagiarism-Free Only Reliable Recent References Best Price Bereits 1967 erlangte Klaus Vogel den Ausbildungsgrad eines Elektromaschinenbaumeister, gefolgt 1969 vom Titel des Elektroinstallationsmeisters. 1971 gründete er dann das Unternehmen als Elektromotorenwerkstatt. Sein eigener Vater Paul Vogel baute schließlich auf dem angrenzenden Grundstück Alter Pausitzer Weg 19 eine neue Werkstatt mit Lager und Garage.

Help With Technology Homework - Let professionals deliver their tasks: order the needed paper here and wait for the best score Entrust your essay to In der Zwischenzeit hatte sein ältester Sohn Jens Vogel von 1984 bis 1986 im väterlichen Unternehmen den Beruf des Elektromaschinenbauers erlernt. Anschließend studierte er bei Berlin bis 1989 und schloss dieses Studium als Dipl.-Ing. für Elektrotechnik ab. Danach übernahm er bei Elektro-Vogel den kompletten Kundendienst. Deshalb funktionierte Klaus Vogel kurzerhand die Garage in einen kleinen Verkaufsraum u.a. für Haushaltgeräte um. Als dieser zu klein wurde, lies er 1993 das heutige Geschäft anbauen. Damit war es möglich, das Sortiment zu erweitern und dieses anschaulich zu präsentieren.

Aber auch der jüngere Sohn Jan Vogel lernte im Unternehmen des Vaters den Beruf des Elektroinstallateurs und erwarb anschließend die Fachhochschulreife. Für sein Studium zog er nach Leipzig, wo er bis heute arbeitet und mit seiner Familie lebt.

Während sich Klaus Vogel nach wie vor um die Elektroinstallationsaufträge kümmerte, war Jens Vogel für den Verkauf und die Reparatur der Haushaltgeräte verantwortlich.

Für alle kam am 25. Mai 2017 der Tod von Klaus Vogel unerwartet. Quasi über Nacht mussten sich seine Frau Barbara und sein Sohn Jens um alle Belange des Unternehmens kümmern. Im Mai 2018 übernahm dann Jens Vogel von seiner Mutter das Unternehmen Elektro-Vogel, das zurzeit fünf Angestellte beschäftigt.

Das Fachgeschäft Elektro-Vogel in Riesa Am Alten Pausitzer Weg liegt zwar abseits der großen Einkaufszentren, ist aber für viele Kunden zu einer guten Adresse für guten Kundenservice geworden.

Was auf der 140 m2 großen Ladenfläche nicht ausgestellt werden kann, wird nach Kundenwunsch  bestellt. Zum Service gehören aber auch das Aufstellen, der Einbau, das Anschließen und die Inbetriebnahme der Haushaltgeräte. Elektro-Vogel bietet den Kundendienst für die großen Markenfirmen und die Reparatur von Haushaltgeräten jeder anderen Firma an. Außerdem kann jeder Kunde seine Werkzeuge, Rasenmäher und andere defekte Maschinen instand setzen lassen.

»Elektroinstallationsarbeiten sowohl für private als auch für gewerbliche Kunden werden von uns gern in unserer gewohnt  hohen Qualität realisiert. Wir schließen aber auch Ladesäulen für E-Autos und Photovoltaik-Anlagen mit Partnerunternehmen an«, sagt Jens Vogel.

Der Familienbetrieb mit all seinen Mitarbeitern stellt seinen guten Kundenservice bereits seit 50 Jahren immer an die erste Stelle.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.