vf

Erfolgreiche Gründung

Without further ado, get in touch with our writers at the earliest and more online that stands out from the crowd. Buy Dissertations Online From an Authentic Service Provider We cover over 100+ disciplines . Be it Humanities or Science, writing dissertations will be a non-negotiable part of your academic coursework, irrespective of the discipline you belong to. This is why we cover Meißen. Anja Fritz vom Weingut Mariaberg ist für den Unternehmerinnenpreis »Adelie 2019« nominiert.

models for writers short essays for composition 9th Where To http://www.badeloft.com/need-help-to-write-a-paper/s research papers cash management services custom writers Die Finalistinnen für den Unternehmerinnenpreis »ADELIE – Award 2019« stehen fest. Die Jury wählte aus allen Bewerberinnen die drei Finalistinnen aus. Aus diesen drei, wird im Rahmen der Preisverleihung am 7. März in Dresden, die Unternehmerin gekürt, welche das 12-monatige Mentoring der Jurymitglieder bekommt.

site - Excellent ghostwriting services of all types! Contact us and you won't regret it! - 1-800-501-3076 Die Finalistinnen

Eine der Nominierten ist Anja Fritz vom Weingut Mariaberg in Meißen. Außerdem Berit Heller, Unternehmen Lose aus Dresden sowie Vanessa Bravo Feria, Unternehmen paupau GmbH aus Dresden. Alle drei Unternehmerinnen haben eine solide Grundlage für langfristiges und nachhaltiges Unternehmertum geschaffen. Sie haben ihre Unternehmen so aufgebaut, dass Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen auch in Zukunft möglich ist und dies alles auf der Grundlage von wichtigen Werten wie, Familie, Vertrauen, Umweltschutz und Qualität statt Masse. »Ich habe das Weingut Mariaberg 2008 gegründet und war somit die erste Frau in Sachsen, die nach der Wende ein Weingut gegründet hat«, erzählt Anja Fritz.

Sollte sie gewinnen, bekommt sie ein Jahr lang Coachings von Kommunikations- und Wirtschaftsberatern. »Dies könnte ich in der jetzigen Umstrukturierungsphase sehr gut gebrauchen. Zudem ist eine Vernetzung unter Unternehmerinnen möglich, die nicht nur für die Entwicklung des Weingutes gut ist, sondern auch für meine persönliche Entwicklung«, fügt sie an. Zudem werde der Bekanntheitsgrad der Marke »Mariaberg« größer.

High quality custom American Essay Writerss for Australian and international students. Only qualified writers, reasonable prices and complete privacy guarantee. Die Jury

Mike Fischer (Fahrschulleiter, Pizzagastronom und Bauunternehmer), Birgit Monßen (Vorstand pro Dresden), Tobias Blaurock (blaurock markenkommunikation), Christian Michel (cooolcase GmbH), Janet Lange (Heinz Lange Bauunternehmen) Initiatorin Daniela Kreißig. Der Unternehmerinnenpreis ADELIE-Award hat das Ziel, mehr weibliches Unternehmertum zu schaffen.

Infos unter www.adelie-award.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

„Gegen Gewalt an Frauen“ - Aktionstag im Landkreis auch 2020

Elbe-Elster. Alljährlich findet bundesweit am 25. November der Aktionstag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ statt. Die Aktion von terres des femmes wird von bisher 850 Städten und Landkreisen unterstützt. Der Tag erinnert an drei mutigen Schwestern Mirabel, die am 25. November 1960 wegen ihrer politischen Aktivitäten, ihrem Auflehnen gegen die militärische Diktatur in der Dominikanischen Republik nach monatelanger Verfolgung und Folter ermordet wurden. „Nein zu Gewalt an Frauen - auch im Landkreis Elbe-Elster“, unter diesem Motto wurde heute, coronabedingt ohne Gäste und Publikum, eine Flagge vor der Kreisverwaltung in Herzberg gehisst und damit ein öffentliches Zeichen gesetzt. Sie erfolgte durch Kämmerer Peter Hans und der Gleichstellungsbeauftragten Ute Miething. Der Landkreis Elbe-Elster beteiligt sich seit 2001 kontinuierlich an der Flaggenaktion. Viele Kommunen, aber auch andere öffentliche Einrichtungen wie der Bundestag, die Landtage, insgesamt über 8000 Akteure beteiligen sich an diesen Aktionen und setzen somit ein Zeichen gegen „Gewalt an Frauen“. An der Kreisverwaltung in Herzberg weht in diesem Jahr eine neue Flagge. Es ist die Fahne der Organisation UN Women Deutschland. UN Women ist eine international agierende Vereinigung für Frauenrechte, eine unabhängige NRO. „Gemeinsam sind wir der Überzeugung, so Gleichstellungsbeauftragte Ute Miething, „dass jede Frau ein Recht auf Leben frei von Gewalt, Armut und Diskriminierung hat. Vor der Durchsetzung dieses Rechtes sind wir noch weit entfernt.“ So sind 2019 bundesweit 117 Frauen durch häusliche Gewalt zu Tode gekommen. Es gibt einen Anstieg von über 1000 Fällen auf 141.792 im Bereich häusliche Gewalt gegenüber 2018. Diese Zahlen zeigen nur die angezeigten Straftaten auf, die Dunkelziffer liegt höher. Im Corona Lookdown war eine Zunahme der Fälle häuslicher Gewalt ebenfalls zu verzeichnen. Ministerin Giffey hat mit Bund und Ländern ein Hilfepaket für von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder ins Leben gerufen. Der Gesetzgeber hat mit dem Gewaltschutzgesetz, der Bestrafung der Vergewaltigung in der Ehe und in der Partnerschaft die Grundlagen für ein Leben ohne Gewalt gelegt. Die bundesweite Notrufnummer „Gewalt gegen Frauen“ 0800 116 016 ist rund um die Uhr und in 18 Sprache zu erreichen. Im Landkreis Elbe-Elster ist das Frauenhaus des Diakonischen Werkes Kontaktstelle. Hier erhalten Frauen Unterstützung beim Start in ein neues gewaltfreies Leben. Da in diesem Jahr aufgrund von Corona kein Rahmenprogramm stattfinden kann, hat die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Elbe-Elster, Ute Miething zusammen mit dem Social-Media Team einen Teil des Kooperationsgremiums „Häusliche Gewalt und Opferschutz“ interviewt, um zu zeigen wer die Menschen sind, die sich dienstlich und ehrenamtlich für die Hilfe und Unterstützung für von Gewalt betroffenen Frauen und Ihren Kindern einsetzen und dies auch leisten. Zu sehen ist die Produktion auf Facebook, Instagramm und Youtube. Eine ausführliche Version des Videos ist auf dem EE-YouTube Kanal zu sehen.Alljährlich findet bundesweit am 25. November der Aktionstag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ statt. Die Aktion von terres des femmes wird von bisher 850 Städten und Landkreisen unterstützt. Der Tag erinnert an drei mutigen Schwestern Mirabel, die am 25.…

weiterlesen