hg

Leserpost - Das System ist krank

Endlich greift jemand dieses Thema Mal auf, Danke! Wir haben eine Physiotherapie.
Ja, das System ist krank! Man muss doch nur mal fragen, für wen arbeiten wir und warum! Wir wollen nur helfen und für unsere Patienten da sein!

Das gesamte Abrechnungssystem ist total veraltet, jede Krankenkasse hat ihre eigenen Preise und Abrechnungsstellen, Fehler dürfen nicht unterlaufen, das ist im System nicht vorgesehen. Es wird dir das Geld, was du erbracht hast, abgezogen! Z.b. falsche Indikationschlüssel (was der Arzt macht) du wirst bestraft, nur Mal nicht aufgepasst und falsches Datum, wieder bestraft- Geldabzug! Man hat tatsächlich den Eindruck, man wartet auf Fehler, um Geld zu erwirtschaften. Nur wofür? Der Patient hat davon nichts!

Nur ein neues Beispiel, AOK Plus letzte Abrechnung, Abzug 0,02€ (!)
Aber zu ihrem Thema nochmal, seit Jahren gibt es in den Skandinavischen Staaten ein anderes System der Prävention, zuerst der Physiotherapeut, dann der Allgemeinmediziner! Es funktioniert dort, aber in Deutschland diskutiert man und wir könnten damit die Ärzte entlasten!

Auch diskutiert man über Heilmitteltherapien wie MT, die nichts bewirken aber Faczien nimmt man nicht wahr, weil es nicht der Schulmedizin entspricht!
Das sind ja nur einige  der Probleme die wir haben und wieder schaut der Staat zu und unternimmt nichts! Das oberste Problem ist doch aber, endlich die starke Reduzierung der Betriebskrankenkassen, wir können damit Milliarden einsparen, wir haben 4 oder 5 Gesetzliche und 2-3 Private Krankenkassen !
Aber die Lobbyisten! Ein Staat im Staate!

Gabriela und Ilja K.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.