Matthias Stark

»Unser Fokus liegt auf der Heimat«

Radeberg. Die Radeberger Exportbierbrauerei erhält die IHK-Ehrenurkunde. Grund ist die 150-jährige Unternehmensgeschichte.

Bilder
Im Beisein von Oberbürgermeister Frank Höhme (l.) nimmt der Geschäftsführer der Radeberger Exportbierbrauerei Olaf Plaumann (r.) die IHK-Ehrenurkunde von IHK-Hauptgeschäftsführer Lukas Rohleder (m.) entgegen. OB Höhme hat eine historische Bierflasche aus dem Jahr 1887 in seinen Händen.
 Foto: Matthias Stark

Im Beisein von Oberbürgermeister Frank Höhme (l.) nimmt der Geschäftsführer der Radeberger Exportbierbrauerei Olaf Plaumann (r.) die IHK-Ehrenurkunde von IHK-Hauptgeschäftsführer Lukas Rohleder (m.) entgegen. OB Höhme hat eine historische Bierflasche aus dem Jahr 1887 in seinen Händen. Foto: Matthias Stark

Im Jahr 1872 erfolgte die Grundsteinlegung der Radeberger Brauerei. Und seit 1873 wird in Radeberg ununterbrochen Bier gebraut. Der Geschäftsführer der Brauerei, Olaf Plaumann, formuliert es so: »König und Kaiser verschwinden – Radeberger bleibt, die DDR wird gegründet – Radeberger bleibt, Deutschland wird wiedervereinigt – Radeberger bleibt. Unsere Brauerei hat Wirtschaftskrisen und Systemwechsel überstanden.«

Das Radeberger Bier ist eine Konstante auf dem Markt, ein nach wie vor begehrtes Produkt und gehört zu den Top 5 der deutschen Premiumbiere. Die Marke »Radeberger« ist zuverlässiger Partner der gehobenen Gastronomie und Hotellerie sowie des Handels.

Im Jahr 1873 fand die Erstverkostung des Radeberger Bieres im Ratssaal des Rathauses statt. Just an jenem historischen Ort konnte nun Geschäftsführer Olaf Plaumann eine Ehrenurkunde der Industrie- und Handelskammer Dresden von deren Hauptgeschäftsführer Lukas Rohleder entgegennehmen. Bei der Übergabe sagte er: »Die Radeberger Exportbierbrauerei gehört zu den wichtigsten Traditionsunternehmen überhaupt. Sie verkörpert mit ihrer starken Marke nicht nur die sächsische Braukunst, sondern ist seit 150 Jahren eine feste wirtschaftliche Größe in Sachsen. Radeberger sichert als attraktiver Arbeitgeber heute über 250 Arbeitsplätze in unserer Region und bildet zudem neue motivierte Fachkräfte aus. Mit dieser Auszeichnung wollen wir als IHK Dresden unsere Wertschätzung für diese Leistung zum Ausdruck bringen.«

Während der Veranstaltung im Ratssaal des Radeberger Rathauses wurde auf die beeindruckende Firmengeschichte der Brauerei aufmerksam gemacht. Besonderes Interesse fand eine Originalflasche aus dem Jahr 1887, als das Radeberger Bier ein Diplom als »Kanzlerbräu und Bier nach Pilsener Art« erhielt. Die Flasche gilt als Rarität und durfte nur mit Handschuhen berührt werden. Diese Aufgabe wurde dem Stadtoberhaupt, OB Höhme, übertragen.

Der Bürgermeister freut sich

Der Oberbürgermeister Frank Höhme ist von der Auszeichnung durch die IHK sehr angetan. Er sagt: »Das Rathaus und die Brauerei pflegen seit eh und je ein gutes Miteinander. Das Bier trägt den Namen unserer Stadt in alle Welt hinaus – das macht stolz. Ich gratuliere allen Beschäftigten der Radeberger Exportbierbrauerei ganz herzlich zu dieser Ehrung. Es ist eine beeindruckende Leistung, eine solch lange und gelungene Geschichte vorweisen zu können. Mögen die kommenden Jahre genauso erfolgreich sein wie die vergangenen 150 Jahre.«

Bei der Erstverkostung wurde dem Radeberger Bier bereits bescheinigt: »Allgemein bewundert man Farbe und Glanz des Bieres…Der Geschmack war vortrefflich, doch hielt man allgemein für förderlich, noch einen Zeitraum von 3 bis 4 Wochen vorübergehen zu lassen, um das feine ›Brikelnde‹ (sic)…sich voll und ganz noch entwickeln zu lassen.« So steht es in einem historischen Dokument geschrieben und der Kenner wird es nickend vernehmen.

Olaf Plaumann versichert: »Wir sind als Exportbierbrauerei zwar national und auch weltweit bekannt, aber gleichzeitig in Sachsen fest verwurzelt. Jedes Radeberger Pilsner, egal wo es getrunken wird, brauen wir ausschließlich hier in unserer Heimatstadt. Das war die vergangenen 150 Jahre so und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.«

Die IHK-Ehrenurkunde für die wirtschaftlichen Erfolge der Radeberger Brauerei ist eine Auszeichnung für alle Mitarbeiter des Radeberger Unternehmens.


Meistgelesen