sst

Zwei junge Frauen belästigt

Sonntagabend zeigten zwei Frauen an, dass sie in den Morgenstunden von vier unbekannten Männern sexuell belästigt wurden.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Die beiden 22-Jährigen hatten ihr Wohnhaus an der Schäferstraße in Dresden-Friedrichstadt verlassen, als sie von vier Männern in englischer Sprache angesprochen und zu sexuellen Handlungen aufgefordert wurden. Als sie dies ablehnten, drängten sie die Männer in einen Hinterhof, wo sie die Frauen küssten und am Gesäß sowie am Oberkörper anfassten. Als die jungen Frauen laut um Hilfe riefen, ließen die Unbekannten schließlich von ihnen ab und flüchteten.

Die vier Täter wurden als südländisch aussehend beschrieben. Sie sprachen kein Deutsch. Alle vier waren Mitte zwanzig und zirka 1,75 Meter groß. Bekleidet waren alle mit einem Winterparka.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (tg)Einbruch in Einfamilienhaus

An der Basteistraße in Dresden-Gruna brachen Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und drangen in der Folge in das Objekt ein. Letztlich stahlen die Einbrecher Schmuck und Heimelektronik im Gesamtwert von zirka 4.500 Euro. Der Sachschaden beträgt weitere 200 Euro. (tg)

Joggerin belästigt

Samstagabend wurde eine 43-jährige Joggerin von einem Unbekannten belästigt.

Die Frau joggte auf der Augsburger Straße in Dresden-Striesen als ihr plötzlich von hinten ein unbekannter Mann zwischen die Beine griff. Der Frau gelang es, den Mann zurückzudrängen. Als sie einen Anruf bei der Polizei ankündigte, flüchtete der Unbekannte.

Der Mann sprach akzentfreies Hochdeutsch. Er war zirka 1,70 Meter groß und von hagerer Gestalt. Bekleidet war er mit einer schwarzen Bomberjacke und Jeans.

Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.(tg)

Zusammenstoß an Autobahnauffahrt - Zeugenaufruf


Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich Montagmorgen auf der
B 173 an der Autobahnauffahrt zur BAB 17 in Dresden-Zöllmen, B 173 ereignete.

Der Fahrer (33) eines VW Passt befuhr die B 173 in Richtung Dresden und wollte an der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz nach links auf die BAB 17 (Richtung BAB 4) abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Skoda Octavia, der die B 173 in Richtung Kesselsdorf befuhr. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 9.000 Euro.

Beide Fahrer gaben an, die ampelgeregelte Kreuzung bei „Grün“ befahren zu haben.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten oder zur Ampelschaltung machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ju)


Meistgelesen