Carola Pönisch

Zschonergrundbad auf Platz 2

Das Berliner Health-Tech-Unternehmen SANI.ai analysiert die Google-Bewertungen von Freibädern, Strandbädern und Badeseen in den 21 größten Städten Deutschlands. Die drei schönsten Bademöglichkeiten liegen demnach in Bielefeld, Dresden und Hamburg.
Bilder

4,6 von fünf Sternen - so viele vergeben im Durchschnitt die Besucher des NaturKulturBad Zschonergrund, wenn sie ihren Badespaß online bewerten. Was dazu führt, dass diese Bad erneut bei der Suche nach Deutschlands schönsten Bademöglichkeiten ganz vorn auf Platz 2 landet. Welches deutsche Schwimm- oder Strandbad das beste ist, hat das Berliner Health-Tech-Startup SANI.ai (www.sani.ai) analysiert. Dafür verglich das Unternehmen die Google-Bewertungen von rund 200 Open-Air-Bademöglichkeiten in den 21 größte Städten Deutschlands. Ergebnis: Die deutschlandweit bestbewerteten Schwimmbäder befinden sich in Bielefeld, Dresden und Hamburg: Das Freibad Schröttinghausen, das NaturKulturBad Zschonergrund und der Elbstrand Wittenbergen wurden von den Besuchern mit durchschnittlich 4,7 Sternen bewertet. Bei den reinen FKK-Bäder in Deutschland, deren Google-Bewertung ebenfalls gerankt wurden, landete das Luftbad Dölzschen auf Platz zwei.
Insgesamt wurden 182 Bademöglichkeiten (Freibäder, Strandbäder, Seen) und deren Google-Bewertung analysiert. "Bei der Bewertung der Schwimmbäder spielt die Sauberkeit des Wassers und der Liegewiesen sowie die Hygiene der Sanitäranlagen für die meisten Besuchern eine entscheidende Rolle. Badegäste wünschen sich eine gepflegte Anlage mit hygienischen Duschen und Toiletten – dazu gehört auch die regelmäßige Reinigung und die Bereitstellung von ausreichend Seife und Desinfektionsmittel. Nur so können die Freibad-Betreibern dazu beitragen, dass der Badespaß in vollen Zügen und ohne das Risiko auf Infektionen oder einer Ansteckung durch Krankheitserregern genossen werden kann”, kommentiert Martin Popilka, der CEO von SANI.ai. Am unzufriedensten sind die Besuchern mit dem Sommerfreibad Osdorfer Born in Hamburg, mit dem Sommerbad Pankow in Berlin sowie mit dem Kombibad Seestraße in Bochum – auch wenn man bei 3,6 Sternen von keiner schlechten Bewertung sprechen kann.  Allgemein scheinen Wasserratten mit den Freibädern, Badeseen und Strandbädern in Deutschlands 21 größten Städten sehr zufrieden zu sein: 4,2 Sterne werden durchschnittlich vergeben


Meistgelesen