as

Zitzschewig: Meißner Straße wird erneuert

Der Stadtrat hat der Auftragsvergabe zugestimmt. Damit kann die Meißner Straße in Zitzschewig ab 3. Mai erneuert werden. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Jahresende – unter Vollsperrung.
Bilder
Die Meißner Straße in Zitzschewig wird ab 3. Mai erneuert. Foto: Schramm

Die Meißner Straße in Zitzschewig wird ab 3. Mai erneuert. Foto: Schramm

Der Ausbau ist für das Teilstück zwischen Gerhart-Hauptmann-Straße und Spitzgrundweg geplant. Neben dem grundhaften Ausbau der Straßenbefestigung ist auch die Erneuerung der Straßenentwässerung und der Neubau der Gehwege mit einer Betonsteinpflasteroberfläche vorgesehen. Außerdem wird der vorhandene Mischwasser-Sammler durch einen neuen leistungsfähigeren Kanal ersetzt. Ferner sollen Hausanschlussleitungen sowie Teile der Trinkwasserleitungen erneuert werden. Die Stadtwerke Elbtal und die Telekom wollen außerdem ihren Leitungsbestand erneuern. Das LÖMA-Einkaufszentrum erhält eine neue Grundstückszufahrt. Umleitung über die S84 Die Baumaßnahme erfordert die Vollsperrung der Meißner Straße im Ausbauabschnitt. Die Umleitung des Verkehrs soll bauzeitlich über die S 84 - Spange erfolgen. Die Erreichbarkeit des LÖMA-Einkaufszentrums ist damit ab Mai 2021 nur noch aus Fahrtrichtung Coswig über die aktuelle Marktzufahrt möglich. Säter soll ein Behelfsstraße südlich der Meißner Straße errichtet werden. Für Fußgänger bleibt die Meißner Straße über den gesamten Bauzeitraum erreichbar. Bis Ende 2021 sollen die neuen Verkehrsflächen für den Verkehr freigegeben werden. Abschließende Landschaftsbauarbeiten werden voraussichtlich im Frühjahr 2022 die Baumaßnahme vollständig beenden.