pm/ck

Wichteln gegen die Einsamkeit

Dresden. Wer möchte alleinlebenden Senioren Freude bereiten? Die Alloheim Seniorenresidenzen sammeln wieder Geschenke, die an Heiligabend verteilt werden.
Bilder
Kleine Geschenke sorgen bei den Senioren für ein Lächeln am Weihnachtsabend.

Kleine Geschenke sorgen bei den Senioren für ein Lächeln am Weihnachtsabend.

Foto: Pixabay

Für viele Menschen ist Weihnachten der Höhepunkt des Jahres, denn sie feiern gemeinsam mit Freunden und Familie. Viele ältere Menschen verbringen den Weihnachtsabend jedoch ganz allein – und die Zahl der alleinlebenden Senioren wächst leider stetig.

Deshalb rufen die Alloheim Seniorenresidenzen auch in diesem Jahr wieder zum »Wichteln gegen die Einsamkeit« auf. Dazu können in der Einrichtung »Bürgerwiese« (Mary-Wigman-Str. 1a) noch bis zum 24. Dezember kleine Geschenke abgegeben oder hierher gesandt werden. Egal, ob es sich um Selbstgebackenes, einen Gutschein, Hörbücher oder etwas Gebasteltes handelt – nicht der Wert, sondern die Geste zählt. Eventuelle geschlechtsspezifische Geschenke sollten mit einem M für männlich oder einem W für weiblich gekennzeichnet werden. Die Pakete werden an Heiligabend an alleinlebende Senioren in der Region verteilt.


Meistgelesen