Carola Pönisch

What the Fake?!

In der SLUB startet eine kleine Veranstaltungsreihe, die sich mit dem großen Thema Fake News und der zunehmender Bedeutung in allen Bereichen unseres Lebens befasst.
Bilder
Foto: rawpixels

Foto: rawpixels

Zwei Podiumsdiskussionen und zwei Workshops zu Fake News, Fake Science und Hate Speech stehen bis Ende Juni auf dem Programm der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB).

Den Auftakt bildet ein Gespräch zum Thema »Wie Fake News und Desinformation öffentliche Diskurse beeinflussen« am 6. Juni um 18:30 Uhr im Klemperer-Saal der SLUB (Zellescher Weg 18, Eintritt frei). Zu Gast sind Karolin Schwarz, Gründerin der Initiative Hoaxmap, Kristin Becker vom ARD-Hauptstadtstudio, Lutz Hagen, Professor für Politische und Wirtschaftskommunikation an der TU Dresden und Annette Rehfeld-Staudt, Leiterin des Referats Politische Bildung Online der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Weitere Veranstaltungen gibt es am 11., 17. und 27. Juni, Themen sind »Fake News erkennen«, »Hate Speech & Shitstorms« und »Fake Science, Raubverlage und Plagiate«.


Meistgelesen