gb/pm/sg

Verletzte bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Dresden. Am Mittwoch, 27. Juli (16.35 Uhr), sind drei Männer (34, 42, 57) bei einem Verkehrsunfall auf der St. Petersburger Straße verletzt worden.

Bilder
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Streifenwagen.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Streifenwagen.

Foto: WochenKurier / Archiv

Der 34-Jährige war mit einem Funkstreifenwagen VW T6 mit Sondersignal in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Auf dem Georgplatz stieß er mit einem Fiat Tipo (Fahrer 57) zusammen, der von der Straße Bürgerwiese in Richtung Dr.-Külz-Ring fuhr. Die beiden Fahrer sowie der Beifahrer im Streifenwagen wurden verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang insbesondere zur Ampelschaltung und zum Sondersignal machen können.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion unter der Telefonnummer 0351/4832233 entgegen.