gb/pm/ck

Verbesserte Terminsituation in den Bürgerbüros

Dresden. Die Veränderungen in den Bürgerbüros zeigen Wirkung: Betrug die Wartezeit auf einen Termin in einem der Bürgerbüros in den vergangenen Monaten noch bis zu zwölf Wochen, gibt es nun freie Termine bereits innerhalb von sechs Wochen.

Bilder
Terminsituation in den Bürgerbüros hat sich verbessert.

Terminsituation in den Bürgerbüros hat sich verbessert.

Foto: Pixabay

So können Bürger seit Mitte September an zwei Tagen in der Woche beantragte Dokumente abholen, ohne einen Termin dafür zu vereinbaren. Die Abholzeiten sind jeweils dienstags von 15.30 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 11 Uhr.

Auch die Dokumentenausgabebox im Bürgerbüro Altstadt trägt positiv zur Terminsituation bei und wird gut angenommen. Hier können Reisepässe und Ausweise zu den regulären Öffnungszeiten ohne Termin abgeholt werden.

Ab November bieten alle Bürgerbüros am Dienstag wieder Vorsprachen ohne Termin an. Dabei ist mit Wartezeiten vor Ort zu rechnen. Mit der Einführung des »Laufkundschaft-Dienstag« dürfte sich dann die Terminverfügbarkeit in den Bürgerbüros noch weiter entspannen.


Meistgelesen