pm/ck

Trödelmarkt mit Live-Musik

Dresden. Lust auf eine Schnäppchenjagd? Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt öffnet an diesem Wochenende zweimal die Türen - am Sonntag mit Frühschoppen.

Bilder
Bummeln, Schauen, Feilschen und Kaufen.

Bummeln, Schauen, Feilschen und Kaufen.

Foto: PR

Regelmäßige Flohmarktgänger wissen es bereits: Zu Beginn jedes neuen Monats kann auf dem Parkplatz zwischen dem Dresdner Kongresszentrum und dem Pressehochhaus gleich zweimal getrödelt werden - am Sonnabend und am Sonntag. Das ist auch am kommenden Wochenende so. Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt lädt die Besucher am 2. und 3. Juli, jeweils von 9 bis 15 Uhr, zum Bummeln, Schauen, Feilschen und Kaufen ein. Außerdem sind an beiden Markttagen Experten und langjährige Sammler vor Ort, die den Gästen des Marktes gern beim Bewerten von Fundstücken und Raritäten, von Sammlergegenständen sowie von Objekten aus Familiennachlässen behilflich sind.

Am Sonntag wird den Besuchern ein zweites Extra geboten: ein großer Biergarten, Streetfoodstände und Live-Musik. Dann heißt es nämlich: "Frühschoppen im Birkenwäldchen". Die "Chill Blue Band" wird ab 11 Uhr spielen und mit flotten Rhythmen aus ihrem umfangreichen Jazz- bis Swing-Repertoire für gute Laune und entspannte Stimmung sorgen. Mit Kaffee und Kuchen, leckeren Quarkkrapfen, Crêpes, Bratwurst & Co. ist auch an das leibliche Wohl gedacht.

Der Eintritt ist frei.


Meistgelesen