gb

Tankstelle überfallen – Zeugenaufruf

Bilder
Foto: Archiv

Foto: Archiv

Eine Unbekannte hat gestern Abend (22. Januar) eine Tankstelle an der Wiener Straße überfallen. Die Frau betrat maskiert den Verkaufsraum, bedrohte einen Angestellten (29) mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem sie einen niedrigen dreistelligen Betrag erhalten hatte, flüchtete sie in Richtung Großer Garten. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben ohne Erfolg. Der Beschreibung nach war die Frau ca. 170 cm groß und von schlanker Statur. Bekleidet war sie mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze, einer dunklen Hose und weißen Turnschuhen. Bereits am Sonntag (20. Januar) gab es einen ganz ähnlichen Tankstellenüberfall an der Leipziger Straße. Die vorliegenden Personenbeschreibungen sowie die Begehungsweisen lassen den Schluss zu, dass die Taten von ein und er selben Frau begangen wurden. Die Polizei fragt: Wer kennt die beschriebene Person? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.(ml)