gb

So schön sind die Debütantinnen

Vorrangig Herren sorgen für den schönen Schein beim SemperOpernball.
Bilder
Ralf Suchomel (li.) ist für die schönen Haare der Debütantinnen zuständig, Uwe Herrmann für die schönen Kleider.  Foto: J. Wolf

Ralf Suchomel (li.) ist für die schönen Haare der Debütantinnen zuständig, Uwe Herrmann für die schönen Kleider. Foto: J. Wolf

 „Dresden strahlt – grenzenlos in alle Welt" heißt es am Freitag wieder. In der Oper steigt der 12. SemperOpernball, vor der Oper der SemperOpenairball. Shopping Queen-Moderator Guido Maria Kretschmer und Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis werden am 3. Februar gemeinsam durch den Ball führen. Zu Ehren der Moderatorin mit griechischen Wurzeln tragen die Debütantinnen in diesem Jahr weiß-blaue Kleider, verziert mit jeweils 150 Glitzersteinen und 500 Glasperlen, entworfen von Uwe Herrmann (re. im Bild), der seit Jahren für die Ballkleider verantwortlich zeichnet. Doch damit nicht genug: Für die Schönheit der Tänzerinnen legen ab Vormittag die Frisöre Ralf Suchomel und Frank Bohm fleißig Hand an. Viele Haarteile, Dutt-Unterteile, 20 Kilo Haarlack, sechs Kilo Haarglanz, zwei Kilo Gel und hunderte Haarnadeln werden sie auf den Köpfen der jungen Frauen „verarbeiten". Dazu kommt noch die Schminkkunst erfahrener Kosmetikerinnen und Stylistinnen. Das Gesamtkunstwerk wird dann wieder ab 20.15 Uhr im MDR zu sehen sein, wenn das Großereignis SemperOpernball live übertragen wird. cpö