pm/ck

Simmel lädt zum Boogie-Woogie für die ganze Familie

Dresden. Das Dresdner Dixielandfestival strahlt auch auf den Simmel Markt am Wiener Platz ab: Am 13. und 14. Mai gibt's hier was auf die Ohren.

Bilder
Dirk Theege (li.) von der Farmersroad Blues Band wird zusammen mit Janice Harington (re.) auftreten.

Dirk Theege (li.) von der Farmersroad Blues Band wird zusammen mit Janice Harington (re.) auftreten.

Foto: PR

Im Vorfeld des 50. Dixieland-Festivals in Dresden wird im Simmel Markt am Wiener Platz ein Dixie-Weekend für die ganze Familie steigen.

 

Am 13. und 14. Mai sind die Dresdner/innen zu einem fröhlichen Fest in den Supermarkt am Wiener Platz eingeladen, wo fünf Bands und Solisten für stimmungsvolle Musik sorgen. Außerdem gibt es verschiedene Verkostungen und kulinarische Überraschungen. Auch für Kinder wird ein buntes Programm gestaltet. Der Eintritt und das Parken in der Tiefgarage sind frei.

 

»Lady of the Blues«

 

Moderiert wird das Dixie-Weekend durch die Künstleragentin Gabriele Kaul. Sie konnte für das Fest ganz besondere Künstler gewinnen. Dazu gehört die »Lady of Blues« Janice Harington, die neben dem Blues auch Gospel und Jazz beherrscht. Sie wird im Duett mit Terrence Ngassa auf der Bühne stehen. Wer ihm zuhört und die Augen schließt, glaubt Louis Armstrong zu hören. Außerdem werden die beiden Künstler zusammen mit der »Farmersroad Blues Band« spielen. Niels von der Leyen ist einer der gefragtesten Boogie-Woogie Pianisten in Deutschland und wird den weißen Flügel zum Klingen bringen, den Peter Simmel im Dezember erworben hat. Zudem wird die »Sunshine Brass Band« typische Dixie-Klänge direkt an die Kunden bringen.

 

Kinderprogramm

 

Auch die Kleinsten werden bei dem bunten Dixie-Weekend auf ihre Kosten kommen. Beim Kinderschminken werden sie lustige Gesichter verpasst bekommen und Professor Knaller wird die Kinder mit einer spaßigen Luftballon-Show unterhalten.

 

Die Bühne des Dixie-Weekends wird am Freitag von 16 bis 21 Uhr und am Samstag von 12 bis 21 Uhr bespielt. Am Samstag um 13 Uhr ist ein klassischer Frühschoppen geplant. Auch für die Gaumenfreuden wird gesorgt, denn Lebensmittelpartner und Weinhändler werden verschiedene Verkostungen anbieten.

 

Künftig will der Simmel Markt einmal pro Monat ein Event organisieren – das Dixie-Weekend wiederum soll zur Tradition werden und künftig jedes Jahr stattfinden.