gb

SGD: Aias Aosman verlängert Vertrag

Die SG Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Aias Aosman am Freitag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 30. Juni 2019 verlängert.
Bilder

Das Arbeitspapier des Mittelfeldspielers und Kreativkopfes hat Gültigkeit für Bundesliga und 2. Bundesliga. Der 23-Jährige war 2015/16 zur SGD gewechselt und hat im Aufstiegsjahr 33 Drittliga-Einsätze für die SGD absolviert, in denen ihm fünf Tore und fünf Vorlagen gelangen. Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge erklärte: "Wir hatten mit Aias sehr gute Gespräche, in denen sich beide Seiten über ihre Ziele und Vorstellungen ausgetauscht haben. Die vorzeitige Verlängerung unterstreicht, dass Aias sich bei Dynamo Dresden wohlfühlt, darüber freuen wir uns sehr. Aias war in der Aufstiegssaison ein absoluter Schlüsselspieler für uns. Der Junge verfügt auf dem Platz über Qualitäten, mit denen er den Unterschied machen und Spiele entscheiden kann. Zudem hat Aias sich auch als Persönlichkeit weiterentwickelt. Wenn er diesen Weg konsequent beibehält, wird er auch in der 2. Bundesliga eine prägende Rolle spielen. Aias hat sein fußballerisches Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft." "Meine erste Saison bei Dynamo war fußballerisch das erfolgreichste Jahr meiner Karriere", sagte Aias Aosman nach der Vertragsverlängerung. "Aber es war auch aus menschlicher und emotionaler Sicht ein super Jahr. Ich fühle mich in Dresden sehr wohl und habe als Fußballer und als Typ in dieser Mannschaft und in diesem Verein meinen Platz gefunden. Ich bin Ralf Minge und Uwe Neuhaus sehr dankbar, weil sie alles dafür geben, jeden ihrer Spieler so gut wie möglich zu machen. Und ich bin unseren Fans dankbar, weil sie uns stolz machen, für diesen Verein zu spielen. Ich will mit Dynamo erfolgreich sein und mich hier in Dresden weiterentwickeln. Darauf freue ich mich sehr!" Foto: PR/Dynamo Dresden


Meistgelesen