sst

Schnaps gestohlen

Aus einer Gaststätte an der Rothenburger Straße in Dresden-Äußere Neustadt stahlen Unbekannte unter anderem sieben Flaschen Schnaps.
Bilder
Foto: Gerhard Seybert/fotolia.com

Foto: Gerhard Seybert/fotolia.com

Die Täter ließen sich vermutlich in dem Lokal einschließen und durchsuchten die Bar nachdem der Betreiber die Örtlichkeit verlassen hatte. Aus der Auslage hinter der Bar entwendeten sie den neben dem Alkohol, ein Glas mit Münzgeld und ein I-Pad. Um die Gaststätte zu verlassen, brachen die Täter ein verschlossenes Fenster auf. Der Wert des Diebesgutes wurde auf 400 Euro geschätzt. Zur Höhe Sachschaden liegen derzeit keine Angaben vor. (tg)
Einbruch in Einfamilienhaus Donnerstag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Wilhelm-Weitling-Straße in Dresden-Zschieren
ein. Die Täter drückten eine Kellertür auf und durchsuchten das Erdgeschoss. Sie entwendeten eine Geldbörse und ein Mobiltelefon. Der Wert des Diebesgutes beträgt zirka 50 Euro. Der  Sachschaden wurde auf 150 Euro geschätzt. (tg)
Diebstahl aus Reisebus Unbekannte brachen gestern Mittag in einen Reisebus auf der Blüherstraße in Dresden-Pirnaische Vorstadt
ein. Die Täter manipulierten das Schloss der Fahrertür und entwendeten die Handgelenktasche des Busfahrers aus dem Fahrzeuginnenraum. Die Tasche wurde durch eine Passantin in der Nähe des Tatortes aufgefunden. Neben diversen EC- und Tankkarten fehlten jedoch noch 700 Euro Bargeld. Zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit keine Angaben vor. (tg)
Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht Donnerstag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem unbekannten Fahrzeug und einem Radfahrer (15). Ein weißer Pkw fuhr auf der Grunaer Straße in Dresden-Pirnaische Vorstadt in Richtung Stadtzentrum und bog nach rechts in die St. Petersburger Straße ab. Dabei fuhr er einem 15-Jährigen Radfahrer über den Fuß. Dieser wollte seinerseits die St. Petersburger Straße an der Fußgängerampel in Richtung Stadtzentrum überqueren. Der Junge wurde leicht verletzt. Sachschaden entstand augenscheinlich keiner.
Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs entfernte sich ohne anzuhalten vom Unfallort. Das Auto wurde als weißer kleinerer Transporter beschrieben. An der Seite hat er eine Aufschrift.
Die Polizei fragt:
Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug oder zu dem Unfallverursacher machen. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Dresden-Mitte entgegen.


Meistgelesen