gb

Sachsenderby im Löwenkäfig

Bilder
Foto: Büttner

Foto: Büttner

Zum Auftakt in die spielintensive Phase empfangen die Dresdner Eislöwen die Eispiraten Crimmitschau zum Sachsenderby. Am Sonntag reisen die Blau-Weißen zum derzeitigen Spitzenreiter nach Kassel. Zum Heimspiel werden am Nachwuchspavillon vom Eissportclub Dresden e.V. Lose verkauft. Als Hauptgewinn gibt es zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel der Dresdner Eislöwen zu gewinnen. Ein Los wird 2 Euro, drei Lose 5 Euro kosten. Rico Rossi, Eislöwen-Cheftrainer: „Gerade das Derby gegen Crimmitschau ist etwas Besonderes, denn dies war für mich mein erstes Spiel als Eislöwen-Trainer. Ich freue mich sehr auf die Partie und die Jungs sind heiß auf das Duell. Crimmitschau hat individuell viele starke Spieler. Wenn die Mannschaft in Schwung kommt, sind die Eispiraten sehr gefährlich.“ Timo Walther: „Zum ersten Mal seit ich in Dresden spiele, haben wir eine gute Derby-Bilanz. Diese gilt es natürlich auszubauen. Damit wir nicht wieder den Start in die Partie verschlafen, müssen wir uns noch besser fokussieren und hoch konzentriert das Spiel bestreiten. Am Freitag, 20. Dezember, 19.30 Uhr, empfangen die Dresdner Eislöwen die Eispiraten Crimmitschau zum Westminster Gameday in der EnergieVerbund Arena. Die Partie wird geleitet von den HSR Lukas Kohlmüller und Carsten Lenhart. Kassen und Arenatüren öffnen 18 Uhr, der VIP-Raum 18.30 Uhr. Karten sind nach derzeitigem Stand noch an der Abendkasse verfügbar. Das Punktspiel beim EC Kassel Huskies am Sonntag, 22. Dezember beginnt 18.30 Uhr. SpradeTV zeigt beide Partien live.