pm/ck

»QUEEN Renaissance«

Dresden. Zweimal wurde die Show verschoben, nun will Pianistin Natalia Posnova am 30. Juni auf dem Weißen Hirsch Freddy Mercury ihren Respekt zollen.

Bilder
Pianistin Natalia Posnova.

Pianistin Natalia Posnova.

Foto: Christian Kieffer

Bereits bei den Jazztagen hat Natalia Posnova ihre Leidenschaft für Freddy Mercury und die legendäre Band »Queen« im Trio unter Beweis gestellt. Nun soll die Deutschlandpremiere ihrer zweimal verschobenen Show »QUEEN Renaissance – Cinematic Symphony« am 30. Juni, 19.30 Uhr, auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch nachgeholt werden. Mit dabei sind Michael Antony Austin, der den unvergesslichen Songs seine Stimme verleiht, sowie Peter Freestone, der weltweit exklusiv in dieser Show mit einer persönlichen Hommage an Freddie Mercury erinnert.