gb

Osterferien im Verkehrsmuseum Dresden

In den Osterferien (13. bis 23. April) bietet das Verkehrsmuseum verschiedene Aktionen für die jüngeren Besucher an. Hasenbastler und Mäuseentdecker sind eingeladen, einfach vorbeizukommen und mitzumachen! Auch an Ostermontag hat das Verkehrsmuseum geöffnet.
Bilder
Foto: PR/Verkehrsmuseum Dresden

Foto: PR/Verkehrsmuseum Dresden

Osterhasenbastelwerkstatt täglich, 10 bis 18 Uhr 

- Ostermäuse-Versteckspiel: Im Verkehrsmuseum sind die Ostermäuse los! Aber wo haben sie sich versteckt? Macht Euch auf zur Mäusejagd quer durch das Museum. Wer die Mäuse findet, kann an einer Verlosung mit tollen Preisen teilnehmen. Und am Ostermontag gibt es für die Mäusejäger auch kleine Osterüberraschungen aufzuspüren. täglich, 10 bis 18 Uhr - Entdeckerblatt: Auf den Spuren der Fahrzeuggeschichte Wer auf eigene Faust das Museum entdecken und dabei den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde nachspüren will, erhält an der Kasse ein Rätselblatt mit Wissenswertem rund um die Fahrzeuge, kniffligen Aufgaben und Tipps für Experimenten (Unkostenbeitrag: 50 Cent). täglich, 10 bis 18 Uhr - Modelleisenbahnanlage Spur 0: Öffnungszeiten (kein permanenter Fahrbetrieb): 10-18 Uhr Fahrbetrieb (jeweils ca. 15 min.): Dienstag/Freitag: 11 Uhr; Mittwoch/Donnerstag: 16 Uhr; Samstag/(Oster)Sonntag/Ostermontag: 11 / 14 / 16 Uhr


Meistgelesen