gb

Nils Teixeira bleibt Dynamo treu

Die SG Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Nils Teixeira um ein Jahr verlängert. Der 25-jährige Abwehrspieler hat am Mittwoch einen Vertrag bis 30. Juni 2017 unterschrieben.
Bilder

 "Nils ist als gestandener Zweitliga-Spieler zu uns gekommen und als Persönlichkeit bei Dynamo in den letzten zwei Jahren zu einer echten Identifikationsfigur geworden", sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. "Im ersten Jahr gehörte Nils zu den Leistungsträgern und hatte maßgeblichen Anteil am Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. In dieser Saison wurde er durch eine Erkrankung erneut zurückgeworfen. Wir freuen uns, dass er sich zurückgekämpft hat und in der Vorbereitung wieder voll angreifen kann." "Ich freue mich sehr, in meine dritte Saison bei Dynamo zu gehen", sagte Nils Teixeira, der am Dienstag im Freundschaftsspiel beim Meißner SV sein Comeback gegeben hat. "Die Sportgemeinschaft und Dresden sind in den letzten beiden Jahren nicht nur als Fußballer für mich zu einer zweiten Heimat geworden. Ich bin unheimlich froh, dass ich gestern noch mal gemeinsam mit dieser Wahnsinnsmannschaft auf dem Platz stehen durfte. Es macht mich stolz, Teil dieses Teams zu sein. Nächstes Jahr möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass wir unsere Ziele in der 2. Bundesliga erreichen." Nils Teixeira war zur Saison 2014/15 vom FSV Frankfurt zu Dynamo gewechselt und hat bisher 42 Drittliga-Einsätze für die SGD absolviert (2 Tore, 3 Vorlagen). Hinzu kommen zwei Einsätze im DFB-Pokal 2014/15, beim 2:1-Sieg im Erstrundenspiel gegen Schalke 04 erzielte Teixeira den Treffer zum 2:0. Foto: Büttner