pm/ck

Nachwuchsautorin aus Dresden ausgezeichnet

Dresden. Die 18-jährige Anastasia Averkova aus Dresden wurde beim diesjährigen lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik ausgezeichnet.

Bilder
Anastasia Averkova bei der Preisverleihung.

Anastasia Averkova bei der Preisverleihung.

Foto: Ute Klein

Am 17. Juni fand im Rahmen des 23. Poesiefestivals in Berlin die Preisverleihung des diesjährigen lyrix – Bundeswettbewerb für junge Lyrik statt. Zu den ausgezeichneten Nachwuchsautoren gehörte dabei auch die 18-jährige Dresdnerin Anastasia Averkova mit ihrem Gedicht »[blüh brüderlich]«.

In diesem Jahr fand der Bundeswettbewerb für junge Lyrik bereits zum 14. Mal statt – im vergangenem Jahr wurde er auch erstmalig in zwei Alterskategorien (10 bis 14 Jahre und 15 bis 20 Jahre) ausgeschrieben, um speziell auch die junge Zielgruppe verstärkt zu fördern. Insgesamt 1.388 Gedichte wurden dieses Jahr eingereicht. Daraus bestimmte die Jury bereits eine Vorauswahl von 95, aus der in Berlin nun die 16 besten Texte ausgezeichnet wurden.

 

Infos zum Wettbewerb: www.bundeswettbewerb-lyrix.de