as

Marketing Club zieht an noble Adresse

Zum Jahreswechsel zieht die Geschäftsstelle des »Marketing Club Dresden« in das Hotel Taschenbergpalais Kempinski.
Bilder
Das neue Schild ist dran (v.l.): Marten Schwass (Direktor Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden),

Das neue Schild ist dran (v.l.): Marten Schwass (Direktor Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden),

 Zum Jahreswechsel zieht die Geschäftsstelle des »Marketing Club Dresden« in das Hotel Taschenbergpalais Kempinski. Bisher hatte der Verein seine Räumlichkeiten bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Der Marketing Club Dresden (250 Mitglieder) ist mit Ausnahme von Berlin der größte seiner Art in Ostdeutschland. Bereits am 18. Januar lädt der Club zu einem Neujahrsempfang in das renommierte Hotel ein. Zu den weiteren Highlights im Programm gehören unter anderem der gemeinsame Jahresauftakt der Kommunikationsverbände in der Gläsernen Manufaktur (30. Januar), das „Sommermarketing“ zu „Marke und Gesundheit“ im Juni, eine Podiumsdiskussion zur Frage „Wie wird ein Unternehmen zu einer attraktiven Arbeitgebermarke“ (20. September) und die festliche Verleihung des Marketing-Preises am 29. November 2018.
Das Programm wird stets aktuell unter www.marketingclub-dresden.de zu finden sein.