gb/pm

"Manufakturzauber" auf Schloss Wackerbarth

Radebeul. Nach fast dreijähriger Unterbrechung lädt Schloss Wackerbarth am 2. Adventswochenende wieder zu einem Weihnachtsmarkt ein. In diesem Jahr mit einem überarbeiteten Konzept und erweiterten Kulturprogramm.

Bilder
Weihnachtsmarkt-Wochenende auf Schloss Wackerbarth.

Weihnachtsmarkt-Wochenende auf Schloss Wackerbarth.

Foto: PR / Arvid Müller

Am 3. und 4. Dezember begrüßt Europas erstes Erlebnisweingut seine Gäste beim "Manufakturzauber" in der stimmungsvoll beleuchteten barocken Anlage mit Handwerkskunst, Kultur und Genuss. Über 60 Aussteller aus ganz Sachsen präsentieren auf dem Gelände und in den Innenräumen ihre erlesenen Angebote und ausgesuchten Geschenkideen – von edlem Kunsthandwerk über Design für Haus und Garten bis hin zu besonderen Wohnaccessoires, Wohlfühlprodukten und feinster Kulinarik aus der Region. Für jeden Geschmack gibt es etwas Passendes zu entdecken.

Ein abwechslungsreiches Programm der Landesbühnen Sachsen rundet das Weihnachtsmarkt-Wochenende kulturell ab. Ob Posaunenquintett am Belvedere, Weihnachtslieder vom Schlossbalkon oder bekannte Stücke aus dem Musical "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", die Radebeuler Künstler/innen lassen die Weinberge weihnachtlich-musikalisch erklingen. Alle kleinen Gäste erwartet vor Ort ein buntes Programm mit Weihnachtswerkstatt, Kinderschminken und stündlichen Märchenlesungen.

 

Online-Ticket mit Zeitfenster

Um den Besucherfluss auf dem Gelände zu steuern und allen Gästen einen entspannten Besuch zu ermöglichen, bietet Schloss Wackerbarth in diesem Jahr nur Tickets mit einem Zeitfenster an. Eine Tageskasse mit limitiertem Ticket-Kontingent wird es am Samstag und Sonntag nur bis mittags vor Ort geben. Der Eintritt zum Manufakturzauber beträgt 10 Euro (VVK) für Erwachsene und 5 Euro (VVK) für Kinder von 7 bis 16 Jahre. Kinder bis 6 Jahre sind frei.


Meistgelesen