pm/ck

Magische Maschinen

Dresden. Eine neue Ausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden beleuchtet die spannende Beziehung zwischen Mensch und Maschine.

Bilder
Ein sehr musikalischer Roboter.

Ein sehr musikalischer Roboter.

Foto: Andreas Ullrich/Netzwerk Medien Kunst

Bis zum 11. September ist in den Technischen Sammlungen Dresden in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Medien Kunst und Rosy DX die internationale Medienkunstausstellung »Magic Machines« zu sehen. Sie beleuchtet das Beziehungsfeld zwischen dem Menschen und den Maschinen in seinem Alltag auf spannende und humorvolle Weise. Ein Highlight der Ausstellung ist die »happy Jazz-Band«, die nach umfangreicher Restaurierung erstmals wieder live zu sehen ist. Hierbei handelt es sich um eine vollautomatische Musikband.

Anlässlich der Museumsnacht Dresden wird am 2. Juli, 18 Uhr, das Cyanometer des slowenischen Künstlers Martin Bricelj Baraga enthüllt. Das Cyanometer ist ein Denkmal für die Blauheit des Himmels.

 

Mehr Infos: www.tsd.de/de/mm/ausstellungen/magic-machines

 


Meistgelesen