Carola Pönisch

Lichterfunkeln im Christmas Garden

Nach dem coronabedingten Ausfall letztes Jahr soll es nun wieder leuchten, funkeln und glitzern im Schlosspark Pillnitz. Ab 18. November werden Millionen Lichtpunkte, untermalt von Musik, wieder für einen ganz besonderen Zauber sorgen.
Bilder
Sternenwiese (2019) / Foto: Michael Clemens

Sternenwiese (2019) / Foto: Michael Clemens

Jedes Jahr aufs Neue ein spektakuläres Erlebnis bieten - das ist der Anspruch der Macher der spektakulären Lichtershow. Und so entsteht in den nächsten Tagen ein überdimensionales, aus unzähligen Lichterketten bestehendes Glockenspiel,  das die Besucher ab 18. November durchschreiten können. Auch das "Field of Lights", das vor zwei Jahren auf so positive Resonanz stieß, wird es  in diesem Winter wieder geben – jedoch mit komplett neuer Programmierung und neu konzipierter Musik des Komponisten und Sound-Designers Burkhard Fincke. Neu ist die zehn Meter lange, mit Pferden bespannte Kutsche, die an das höfische Leben erinnern soll, das einst im Pillnitzer Schlossgarten herrschte. Königlich wird es zudem im Lustgarten: Die große Projektion auf das Wasserpalais mit dem Titel „Majestätische Ankunft der Gräfin Cosel“ verspricht  laut Sebastian Stein, Geschäftsführer der Christmas Garden Deutschland GmbH, eine Augenweide zu werden. Auf dem Wasser können dank aufwendiger Technik romantisch-verträumte Projektionen bestaunt werden, die mithilfe von feinstem Sprühnebel in der Luft tanzen. Fotowettbewerb und Gewinnspiel Die mit Herzblut inszenierten Installationen bieten unzählige Vorlagen für spannende, verspielte oder romantische Fotomotive. Kreative Besucher können ihre Fotos mit dem Hashtag #ilovechristmasgarden bei Facebook oder Instagram posten und auf diese Weise am Fotowettbewerb teilnehmen. Unter den besten Schnappschüssen werden eine Reise für zwei Personen zum Christmas Garden Barcelona 2022 inkl. Flug und Übernachtung sowie Tickets für den Christmas Garden im nächsten Jahr verlost. Hygienekonzept Der Christmas Garden kann Stand jetzt dank eines umfangreichen Hygienekonzepts stattfinden. Dazu zählt u.a. die 3G-Regel, das am Einlass durch ein Scan-System sichergestellt wird. Wann: 18. November 2021 bis 9. Januar 2022, täglich 16.30 bis 22 Uhr, geschlossen 22./23./29./30. November und 24./31. DezemberTickets:www.christmas-garden.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie auf www.myticket.de und unter 01806/777111