sst

Letzte Chance zur Einreichung beim Deutschen Multimediapreis

Der Countdown läuft: Noch bis zum 7. August können medienbegeisterte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre ihre Arbeiten beim Deutschen Multimediapreis mb21 einreichen. Darüber informiert das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF). Zugelassen seien alle multimedialen Umsetzungsformen: Video-Channels, Games und Apps sowie Websites und Blogs sind im Wettbewerb ebenso willkommen wie Installationen, Robotics oder künstlerische Performances, heißt es.
Bilder

Einreichungen zum Wettbewerb seien per Post und natürlich auch online möglich. Auch wer sich erst in letzter Minute zur Wettbewerbsteilnahme entscheide, könne sich noch in Ruhe anmelden und seinen Beitrag hochladen. Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung finden Interessierte auf der Wettbewerbs-Website www.mb21.de.mb21 – Das Forum für digitale Medienkultur von Kindern und Jugendlichen Als Forum der jungen digitalen Medienkultur möchte mb21 Kinder und Jugendliche im aktiven Medienumgang fördern und ihre kreativen Ideen und Arbeiten würdigen. Neben zahlreichen Sach- und Geldpreisen winke den nominierten Projekten eine Einladung zum Medienfestival nach Dresden, wo die Beiträge am 13. und 14. November der Öffentlichkeit präsentiert und ausgezeichnet werden. Der Deutsche Multimediapreis mb21 werde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Landeshauptstadt Dresden sowie weiteren Partnern gefördert. Veranstalter des Wettbewerbs seien das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) sowie das Medienkulturzentrum Dresden.