gb

Lasst uns Wellen reiten

Neues Experimentierfeld in den Technischen Sammlungen
Bilder
Kinder ab drei Jahre können sich in einem (fast echten) Schiffswrack mit optischen und akustischen Wellen befassen. Foto. Jörn Wolf

Kinder ab drei Jahre können sich in einem (fast echten) Schiffswrack mit optischen und akustischen Wellen befassen. Foto. Jörn Wolf

Es gibt Schall-, Licht-, Wasser-, Funk- und viele andere Wellen. Sogar La Ola-Wellen im Fußballstadion. Mit ihren Eigenschaften, Unterschieden und Entstehungen befasst sich ein neues Experimentierfeld mit 50 interaktiven Mitmachstationen in den Technischen Sammlungen auf der Junghansstraße. Einen besonderen Bereich bietet ein „Schiffswrack", in dem Kinder von drei bis acht Jahren optische und akustische Phänomene erforschen können.


Meistgelesen