pm/ck

Kleine Wünsche werden wahr

Radebeul. Zum achten Mal steht im Gutsmarkt von Schloss Wackerbarth ein Wunschbaum für Kinder und Jugendliche der Kinderarche Sachsen. Es werden fleißige Wichtel gesucht, die diese Wünsche erfüllen.

Bilder
Am Wunschbaum warten allerlei selbst gestaltete Wunschzettel auf fleißige Wichtel.

Am Wunschbaum warten allerlei selbst gestaltete Wunschzettel auf fleißige Wichtel.

Foto: Schloss Wackerbarth

Mit Unterstützung seiner Gäste möchte Schloss Wackerbarth auch in diesem Jahr wieder kleine Kinderwünsche wahr werden lassen. Bereits zum achten Mal steht im Gutsmarkt des Erlebnisweingutes ein Wunschbaum – geschmückt mit den Wünschen von 35 Kindern und Jugendlichen aus fünf Radebeuler Einrichtungen und Wohngruppen der Kinderarche Sachsen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von fünf Monaten bis 18 Jahren haben in den letzten Wochen ihre individuellen Wunschzettel-Karten gebastelt, gemalt und verziert. Die Wünsche im Wert von je maximal 25 Euro sind dabei ganz unterschiedlich – von Büchern und Spielsachen über Schmuck und Süßigkeiten bis hin zu einem Dinosaurier-Sternenhimmel, einem Einhorn-Pyjama oder einem Toaster.

Wer einen dieser Wünsche erfüllen möchte, kann sich einen Zettel mitnehmen. Bis zum 11. Dezember, 19 Uhr, müssen die kleinen Überraschungen dann – verpackt oder unverpackt – wieder zusammen mit dem Wunschzettel im Gutsmarkt von Schloss Wackerbarth abgegeben werden. Überreicht werden die Geschenke bei einer gemütlichen Weihnachtsfeier.


Meistgelesen