Seitenlogo
gb

Karrierestart in der M+E-Industrie

InfoTruck stellt Ausbildungsberufe in den Regionen vor.
Informieren im Infobus lohnt sich auf jeden Fall. Foto: M+E

Informieren im Infobus lohnt sich auf jeden Fall. Foto: M+E

Vom 8. bis 17. Juni ist der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie (M+E) wieder in Sachsen unterwegs. Die sächsische M+E-Industrie bietet über 40 spannende Ausbildungsberufe wie Industriemechaniker, Elektroniker oder Werkstoffprüfer in den unterschiedlichsten Branchen – angefangen von der Automobilindustrie und Maschinenbau über Metallverarbeitung und Elektrotechnik bis hin zur Luft- und Raumfahrt. Die Ausbildungsberufe sind auch für Mädchen eine interessante Option. In Sachsen gibt es über 1.700 Firmen in der M+E-Industrie. Für die Vorstellung der verschiedenen Branchen setzt der M+E-InfoTruck vor allem auf Multimedia, an Experimentierstationen und per Multitouchtable. Der Info-Truck steht am 8. Juni von 8 bis 17 Uhr bei der Elbe Flugzeugwerke Dresden, Grenzstraße 1, und am 17. Juni von 9 bis 14 Uhr an der Walzengießerei Coswig.


Meistgelesen