pm/ck

Helfer für das Wahljahr 2024 gesucht

Dresden. Unter dem Motto "Wähl mit, zähl mit!" blickt die Landeshauptstadt Dresden auf das Wahljahr 2024 - bereits jetzt werden zahlreiche ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht.
Bilder
2024 heißt es: "Wähl mit, zähl mit!"

2024 heißt es: "Wähl mit, zähl mit!"

Foto: Pixabay

Im Jahr 2024 gibt es zwei Wahltermine, die sich alle Dresdner bereits vormerken sollten – einerseits, um wählen zu gehen und andererseits, um beim Stimmenzählen zu helfen.

Zu beiden Terminen werden diesmal mehr Wahlhelfer benötigt, als bei früheren Wahlen. Gerade die Wahl am 9. Juni ist fordernd und dauert bis in die Nacht, da drei Wahlen ausgezählt werden müssen – die Europawahl, die Stadtratswahl und die Stadtbezirksbeirats- bzw. Ortschaftsratswahl. Am 1. September werden die Landtagswahl sowie die Integrations- und Ausländerbeiratswahl durchgeführt.

Für beide Wahltage benötigt Dresden jeweils über 6.000 ehrenamtliche Helfer in den Wahllokalen und im Briefwahlzentrum. Hierfür kann sich jeder melden, der mindestens 18 Jahre alt ist, seit mindestens drei Monaten in Dresden wohnt und wahlberechtigt ist.

 

Infos und Anmeldung: www.dresden.de/wahlhelfer  


Meistgelesen