gb

HCE: Julius Dierberg verlängert Vertrag

Bilder
Foto: PR / HC Elbflorenz 2006 e.V.

Foto: PR / HC Elbflorenz 2006 e.V.

Der HC Elbflorenz Dresden hat den Vertrag mit Linksaußen Julius Dierberg verlängert. Der Verein einigte sich mit dem 28-Jährigen Dierberg auf eine neue Vertragslaufzeit bis 30. Juni 2023. Manager Karsten Wöhler dazu: „Julius ist eine wichtige Persönlichkeit für unser Team. Als variantenreicher Außen bringt er eine Menge Qualität mit. Uns ist wichtig, dass wir auf der Linksaußenposition mit zwei guten und verschiedenen Spielertypen besetzt sind. Daher freut es mich, dass Julius seinen Vertrag verlängert hat und uns weiter erhalten bleibt.“ „Julius ist ein sehr kluger, spielintelligenter Außen, deshalb sehen wir ihn auch ab und an auf Rückraummitte, wenn Not am Mann ist. Er kann sehr vielseitig werfen und ist stark im Tempospiel. Außerdem hat er als erfahrenerer Spieler eine wichtige Rolle innerhalb der Mannschaft. Deshalb war es uns wichtig und ich freue mich darüber, dass er bei uns bleibt. Er ist jetzt zum Glück auch aus seiner Quarantäne zurückgekehrt, ist wieder auf einem guten Trainingsstand und kann uns wieder helfen.“, so Cheftrainer Rico Göde. Julius Dierberg meint dazu: „Ich bin sehr froh über die Vertragsverlängerung und dankbar für das Vertrauen, welches mir von Trainerteam und Verein weiterhin gegeben wird. Ich fühle mich hier in der Stadt Dresden schon sehr heimisch und beim HC sehr wohl. Deswegen wollte ich auch gern hierbleiben. Für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass wir bald endlich wieder mit unseren Fans in der BallsportArena Dresden spielen dürfen und ich weiterhin der Mannschaft helfen kann, die nächsten Schritte auf unseren eingeschlagenen Weg zu machen! Ich bin sehr gespannt, was wir in den nächsten Jahren noch erreichen können.“ (pm/HC Elbflorenz 2006 e.V.)