gb

„Glänzende Kinderaugen“ im Städtischen Klinikum Dresden

Der „Dresdner Mannschaftsspitzensport“ veranstaltete gestern (30. November) eine karitative Weihnachtsfeier.
Bilder

 Vertreter von SG Dynamo Dresden, Dresdner SC 1898 Volleyball, Dresden Monarchs, Dresdner Eislöwen, HC Elbflorenz und Dresden Titans waren am Nachmittag im Städtischen Klinikum Dresden zu Gast, um den Patienten der Kinderstationen eine vorweihnachtliche Freude zu bereiten. Die Sportler lasen aus einer Weihnachtsgeschichte vor, im Anschluss erhielten die Kinder neben Autogrammen auch Geschenktüten bestehend aus Fanartikeln, Eintrittskarten und Süßigkeiten. Zum Abschluss des Nachmittags besuchen die Sportler jene Kinder, die aufgrund ihrer Erkrankung das Bett derzeit nicht verlassen können, auf den verschiedenen Kinderstationen des Klinikums. Dynamo-Profi Sören Gonther war für die Sportgemeinschaft dabei: „Gerade wenn es auf die Weihnachtszeit zugeht, ist die Trennung von zuhause für Kinder und Eltern sehr schmerzhaft. Deshalb war es eine klasse Aktion, weil wir viele Kinderaugen für ein paar Stunden zum Glänzen bringen konnten." (pm) Ein Video dazu gibt's >>HIER<< 


Meistgelesen