pm/ck

»German Pop« im Restaurant

Dresden. Bis zum 1. März können Kunst-Fans »German Pop« von Michel Friess im Restaurant »Kastenmeiers« bestaunen - auch ohne einen Restaurantbesuch.

Bilder
»Mustang« von Michel Friess

»Mustang« von Michel Friess

Foto: Walentowski Galerien

»German Pop« von Michel Friess sorgt in Amerika und Asien für ausverkaufte Ausstellungen. In der Dauerausstellung der »Soho Contemporary Art« in New York hängen die Werke des Pop Art-Künstlers mit den deutschen Wurzeln neben Bildern von Andy Warhol und Keith Haring.

Noch bis 1. März präsentiert die Walentowski Galerie Dresden seine Arbeiten im Restaurant »Kastenmeiers« im Taschenbergpalais und zeigt die spannende Bandbreite seines Schaffens – von den legendären Motiven mit Mickey Mouse und Superman über Pop-Icons wie Audrey Hepburn bis hin zu fantastischen Stadtansichten. Geöffnet ist täglich ab 15 Uhr, bis 17 Uhr auch unabhängig von einem Restaurantbesuch.

 

Mehr Infos: https://walentowski-galerien.de/kuenstler/michel-friess


Meistgelesen