sst

Fotowettbewerb: „Brücken verbinden“

„Brücken bauen“ lautet das Motto der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2016 in Dresden. Darüber informiert die Sächsische Staatskanzlei. Denn Brücken verbinden auf der ganzen Welt Menschen miteinander. Um bereits im Vorfeld neue Verbindungen zu schaffen, sucht die Sächsische Staatskanzlei gemeinsam mit den Dresdner Verkehrsbetrieben die schönsten Momente, in denen Brücken verbinden.
Bilder
Carolabrücke in Dresden mit der Frauenkirche. Foto: Archiv/Pönisch

Carolabrücke in Dresden mit der Frauenkirche. Foto: Archiv/Pönisch

Eingereicht werden können Fotos, auf denen Straßenbahnen, Busse oder Fähren Brücken überqueren, neben ihnen oder darunter fahren – in Sachsen, in Deutschland und in der ganzen Welt, heißt es. Der Fotowettbewerb stehe unter dem Motto „Brücken verbinden“ und laufe noch bis Montag, 19. September. Unter allen Einsendungen suche eine Jury die schönsten Motive aus, die dann vom 1. bis zum 3. Oktober 2016 während der Feierlichkeiten auf dem Postplatz ausgestellt werden. Hier können die Besucher ihr Lieblingsmotiv wählen, heißt es. Zu gewinnen gebe es eine Übernachtung mit Frühstück im Hotel Taschenbergpalais Kempinski und ein Familientages-Ticket der Dresdner Verkehrsbetriebe. • Informationen zum Fotowettbewerb gibt es HIER!


Meistgelesen