pm/ck

»Facetten der Schöpfung«

Dresden. Wie aus Klecksen auf einer Glasplatte ganze Welten werden, das zeigt die Künstlerin Katja Tomzig in ihrer aktuellen Ausstellung im Kö9.

Bilder
Künstlerin Katja Tomzig zeigt einige ihrer Gemälde.

Künstlerin Katja Tomzig zeigt einige ihrer Gemälde.

Foto: Männel

In einer Mischung aus Eitempera, Aquarellfarbe, Metallfarbe sowie hin und wieder auch Kaffee und Tee – großzügig auf einer Glasplatte verteilt – können sich ganze Welten verbergen. Diese zu erkunden lädt die Künstlerin Katja Tomzig ein. Bis 20. August zeigt der Kreativ-Standort Kö9 in Mickten (Kötzschenbroder Str. 9) unter dem Titel »Facetten der Schöpfung« ihre Gemälde.

 

Geöffnet ist mittwochs bis sonntags, 15 bis 19 Uhr, sowie nach Vereinbarung unter Tel. 0176/61259444