pm/ck

Elbland Philharmonie eröffnet Saison

Radebeul. Die Elbland Philharmonie Sachsen eröffnet ihre neue Spielzeit »Sehnsucht / Natur« mit einem Konzert in der Lutherkirche Radebeul.

Bilder
Hendrik Gläßer

Hendrik Gläßer

Foto: Künstlerarchiv

Die neue Spielzeit der Elbland Philharmonie Sachsen steht unter dem Motto »Sehnsucht / Natur« und wird mit einem Konzert am 10. September, 19.30 Uhr, in der Lutherkirche Radebeul eröffnet.

Unter der Leitung von Chefdirigent Ekkehard Klemm erklingt die 4. Sinfonie Es-Dur »Romantische« von Anton Bruckner, außerdem wird »Der Wald – Konzert für Pauken und Orchester« von Siegfried Matthus gespielt – einem der bedeutendsten deutschen Komponisten der Moderne, dessen Todestag sich zum ersten Mal jährt. Der 1. Solo-Pauker der Elbland Philharmonie Sachsen, Hendrik Gläßer, ist dabei als Solist zu erleben.

 

Tickets gibt‘s bei den Landesbühnen Sachsen, unter Tel. 0351/8954214 oder an der Abendkasse