gb

Eislöwen: Testspielauftakt + Neuzugang

Die Dresdner Eislöwen starten morgen, 18. August, 19.30 Uhr, in die Testspielphase. Die Blau-Weißen empfangen in der EnergieVerbund Arena den DEL2-Ligakonkurrenten EC Bad Nauheim. Cheftrainer Franz Steer kann auf den gesamten Kader zurückgreifen. Dieser wird mit der Verpflichtung von Cedric Schiemenz zudem um einen Spieler erweitert.
Bilder

Der 18-jährige Stürmer stand zuletzt in der nordamerikanischen OHL bei den Kitchener Rangers unter Vertrag. Seine Karriere startete der gebürtige Berliner bei den Eisbären. Anschließend führte sein Weg nach Salzburg. Im Rahmen der U18-Weltmeisterschaft trug Schiemenz in der letzten Saison das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Cedric Schiemenz: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. Mit meinem neuen Team möchte ich den nächsten Entwicklungsschritt machen." Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: „Das erste Testspiel hat immer einen besonderen Charakter. Bei den sommerlichen Temperaturen bietet unsere Arena zudem perfekte klimatische Bedingungen, um sich abzukühlen. Wir freuen uns auf den Auftakt!" Tickets zum Test gegen Bad Nauheim gibt es für alle Kategorien zum einheitlichen Preis von 11 Euro (Vollzahler) bzw. 7 Euro (Ermäßigte). Aufgrund des Dresdner Stadtfestes sind die Parkplätze an der Pieschener Allee (P1/P2/P3) gesperrt. Die Dresdner Eislöwen empfehlen eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Ausweichparkplätze stehen im Parkhaus Mitte bzw. an der Messe/Flutrinne zur Verfügung. (pm)