sst

Eine Nacht, zwei Einbrüche

Die Polizeidirektion Dresden informiert:
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Einbruch in Firmengebäude

• Zeit: 17. Juli, 12 Uhr, bis 18. Juli, 7 Uhr
• Ort: Dresden-Niedersedlitz Unbekannte sind in ein Bürogebäude an der Sosaer Straße eingedrungen. Im Inneren durchsuchten sie mehrere Büros und stahlen aus einer Geldkassette rund 3.000 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)
Einbruch in Vereinsheim

• Zeit: 17. Juli, 15 Uhr, bis 18. Juli, 6.15 Uhr
• Ort: Dresden-Albertstadt Ein Vereinsheim an der Meschwitzstraße ist in das Visier von Einbrechern geraten. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und machten sich im Anschluss an zwei Getränkeautomaten zu schaffen. Aus einem der Geräte stahlen sie die Geldkassette. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. (ml)
Diebe ließen sich einschließen

• Zeit: 17. Juli, 1 Uhr, bis 18. Juli, 13 Uhr
• Ort: Dresden-Briesnitz Unbekannte haben sich nach Veranstaltungsende in einer Diskothek an der Straße Albriesnitz unbemerkt einschließen lassen. In der Folge brachen sie in ein Büro ein und stahlen aus diesem rund 400 Euro Bargeld. Danach verließen sie die Diskothek über einen Notausgang. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. (ml)
Skoda gestohlen

• Zeit: 17. Juli, 19 Uhr, bis 18. Juli, 6.20 Uhr
• Ort: Dresden-Kaditz Unbekannte stahlen einen grauen Skoda Octavia von der Rankestraße. Der Wert des acht Jahre alten Wagens ist nicht bekannt. (ml)