gb

Dresdner Nachtskaten startet

Schnupperrunde am 28. April ab 21 Uhr +++ „Heißer Start“ am 12. Mai +++ 16 Veranstaltungen +++ drei Mal davon Kinderskaten.
Bilder
Foto: Pönisch

Foto: Pönisch

 Mit einer Schnupperrunde, die mit 14 Kilometern die kürzeste und speziell auch für Anfänger eine geeignete Strecke ist, startet der Förderverein Dresden skatet e.V. am Freitag in seine 20. Saison. Insgesamt sind 16 Aktionen geplant (immer freitags ab 21 Uhr), am 12. Mai wird außerdem der 19. Geburtstag gefeiert (Achtung: Beginn schon 20 Uhr). Die einzelnen Strecken sind je nach Anspruch familientauglich bis sehr anspruchsvoll. 36 Ordner des Vereins sowie die Polizei sichern die einzelnen Läufe ab. 2016 nahmen 11.300 Skater an zwölf Nachtfahrten teil, sie legten insgesamt 235 Kilometer zurück. Mehr Infos über das Nachtskaten 2017 lesen Sie in der Ausgabe nächste Woche (3. Mai). Mehr Infos zum Nachtskaten gibt's>>HIER<<