pm/ck

Dresdner Kunstpreis 2022 verliehen

Dresden. Am 16. Mai wurde im Schloss Albrechtsberg der Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden 2022 sowie die Förderpreise verliehen.

Bilder
OB Dirk Hilbert (li.) mit den Preisträgern: farbwerk e.V., Sven Helbig (5.v.l.), Svea Duwe und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch.

OB Dirk Hilbert (li.) mit den Preisträgern: farbwerk e.V., Sven Helbig (5.v.l.), Svea Duwe und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch.

Foto: Jürgen Männel

Seit 1993 vergibt die Landeshauptstadt Dresden jährlich einen Kunstpreis sowie bis zu zwei Förderpreise an Nachwuchskünstler, Ensembles sowie Kulturschaffende. Gewürdigt wird damit jeweils das herausragende und überregional bedeutsame künstlerische Schaffen oder das kulturelle Engagement der Preisträgerinnen und Preisträger.

 

Am 16. Mai fand die feierliche Verleihung im Schloss Albrechtsberg mit Oberbürgermeister Dirk Hilbert statt. Den Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden 2022 erhielt der Komponist Sven Helbig. Jeweils ein Förderpreis ging an die Bildende Künstlerin Svea Duwe sowie den Verein farbwerk e.V.