Carola Pönisch

Dresden richtet 2020 Deutsches Gehörlosen Sportfest aus

Bilder
Grafik: Elisa Neubert

Grafik: Elisa Neubert

Im Mai kommenden Jahres ist es soweit: Erstmals in 100 Jahren findet ein Gehörlosen-Sportfest in Sachsen statt. Zudem ist es noch das 25. Sportfest dieser Art.

Austragungsort der Veranstaltung vom 21. bis 23. Mai 2020 wird Dresden sein. Vor einigen Tagen fiel der Startschuss zur Organisation des Events mit einer Auftaktveranstaltung mit rund 70 Teilnehmern, darunter der Präsident des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes, Norbert Hensen, Sportbürgermeister Dr. Peter Lames und viele Partner aus der Wirtschaft, die ihre Unterstützung signalisiert haben. Dresden OB Dirk Hilbert hat bereits die Schirmherrschaft für das25. Deutsche Gehörlosen Sportfest übernommen.

Für dieses sportliche Event werden über 3.000 Teilnehmer erwartet.

Neben den Breitensportangeboten werden zahlreiche Deutsche Meisterschaften der Gehörlosen in verschiedenen Sportarten stattfinden. Zudem ist auch eine große Eröffnungs- und Abschlussfeier vorgesehen. Norbert Hensen, Präsident Deutscher Gehörlosen Sportverband e. V. (DGS): „Der DGS freut sich auf Dresden 2020 und ist sehr glücklich darüber, dass der Dresdner Gehörlosenverein die Organisation übernommen hat. Mit Dresden haben wir einen attraktiven Veranstaltungsort, der schließlich auch kulturell eine der Top-Adressen in Deutschland ist.

Bis Ende Oktober sollen die Ausschreibungen für alle Sportarten fertig gestellt werden. Vor allem die Umsetzung der Radsportveranstaltung steht auf Grund des großen Organisationsaufwandes noch auf der Kippe. In den nächsten Wochen wird das Finanzkonzept aufgestellt und anschließend mit der Landeshauptstadt Dresden und den Sponsoren abgestimmt.

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Facebook-Seite »Deutsches Gehörlosen-Sportfest Dresden 2020".