gb

Drei Kilo Marihuana sichergestellt

Die Dresdner Polizei hat in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei und der Dresdner Staatsanwaltschaft einen mutmaßlichen Drogenschmuggler (17) festgenommen.
Bilder

Am Mittwochabend (30. Mai) kontrollierten Beamte der Bundespolizei den 17-jährigen Albaner am Dresdner Hauptbahnhof. In seinem Gepäck fanden sie über 250 Päckchen mit Haschisch im Gesamtgewicht von mehr als 2,9 Kilogramm. Die Dresdner Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und erwirkte gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Dresden einen Haftbefehl. Dieser wurde gestern durch einen Ermittlungsrichter in Vollzug gesetzt und der 17-Jährige wurde in die JVA gebracht. (sg)


Meistgelesen