pm/ck

Der Dresdner Frühling wird bunt

Dresden. Mit einem Meer bunter Blumen hält der Frühling schon bald im gesamten Stadtgebiet von Dresden Einzug. Am 16. März geht das große Pflanzen los.
Bilder
So bunt sah es 2021 in Alttrachau aus.

So bunt sah es 2021 in Alttrachau aus.

Foto: Landeshauptstadt Dresden, Pauline Zimmermann

Die Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und des Regiebetriebes Zentrale Technische Dienstleistungen zaubern auch in diesem Jahr wieder bunte Farbtupfer ins Stadtbild. Ab 16. März bis voraussichtlich Anfang April erfolgt der Austausch der Pflanzgefäße im gesamten Stadtgebiet. Ausnahmen: Auf dem Altmarkt werden wegen der beginnenden Bauarbeiten keine Pflanzgefäße aufgestellt. Auch auf die Pflanzkübel vor dem Rathaus muss aufgrund der laufenden Sanierung verzichtet werden.
 
In diesem Jahr kommen im gesamten Stadtgebiet 126.750 Frühjahrsblüher, davon 38.250 Blumenzwiebeln, in die Erde – und zwar auf 40 Standorten mit einer Gesamtfläche von etwa 2.200 Quadratmetern. 34 verschiedene Tulpen-, acht Hyazinthen- und zehn Narzissensorten werden dann mit Stiefmütterchen, Tausendschön und Vergissmeinnicht um die Wette blühen.