ebe/gb

DDP-Cup versetzt Dresden ins Tanzfieber

Ostdeutschlands größter regionaler Tanzwettbewerb hat vor 16 Jahren klein angefangen
Bilder
Ja, bei einer Hip-Hop-Weltmeisterin wie Dörte Freitag (links) geht es heiß her. Foto: Pohl

Ja, bei einer Hip-Hop-Weltmeisterin wie Dörte Freitag (links) geht es heiß her. Foto: Pohl

„Ich hätte mir nie erträumt, dass wir mal Ostdeutschlands größter regionaler Tanzwettbewerb werden", denkt Initiatorin und Veranstalterin Dörte Freitag zurück. Angefangen hat Dörte Freitag mit rund 50 Tänzern vor gerade mal 120 Zuschauern... Die fünffache Hip-Hop-Weltmeisterin hat inzwischen in Dresden eine Tanzschule. Als die Lokalität in Hoyerswerda für die mittlerweile vielen Tanzgruppen zu klein wurde, verlegte man das Event nach Dresden. Erst ins Internationale Congresszentrum (ICC) und dieses Jahr am 6. Februar in Halle1 der Messe im Ostragehege. Von Anfang an hat sich WochenKurier als Kooperationspartner bei der Veranstaltung eingebracht – und ist auch dieses Jahr wieder Präsentator. Die Anmeldelisten sind lang: Viele Gruppen aus ganz Sachsen und darüberhinaus wollen ihr Können beweisen und bei den anderen schauen, was man abkupfern kann. Es gibt die Kategorien: - Kidz-Cup (u.a. Hullabaloo/Coswig, Sweet Hoppers/Weißwasser), - Hip-Hop-Teens (u.a. Mini Beats und Jelly Beats/Freital, Ruby Motion und OneUni aus Dresden), - Show Dance Teens (u.a. SkAngelZ/Weißwasser, Surprise/Coswig, Kstarrz/Dresden), - Hip Hop (u.a. United Dancers e.V. Dresden, JockerZ und 44 Skillz aus Dresden, Lose Control) und - Show Dance (u.a. Dance Attack/Weißwasser, Dresden Monarchs Dance Team/Dresden, Weixdorfer Danceteam und Magnetic Steps aus Coswig). Fakt ist, dass am Samstag, 6. Februar, von 15 bis 22 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) rund 800 Tänzerinnen und Tänzer die Bühne am Messering 6 rocken werden. Karten (Sitzplätze) gibt es ausschließlich online unter>>HIER<<Infos:www.ddp-cup.de


Meistgelesen