gb

Crowdfunding für Trainerstelle

Unter dem Titel „Punkten für den Nachwuchs“ startet die DSC Volleyball-Abteilung eine Crowdfunding-Kampagne mit dem Ziel, 15.000 Euro für den DSC-Volleyballnachwuchs am Standort Dresden zu erzielen.
Bilder
Foto: PR / DSC

Foto: PR / DSC

Ziel ist es, mit dem Geld eine neue Trainerstelle in Vollzeit am Bundesstützpunkt Dresden zu schaffen. Aktuell wird diese Stelle durch eine Mischfinanzierung in Zusammenarbeit mit dem sächsischen Volleyballverband finanziert und hat somit auch eine Mischfunktion zur Folge. Diese endet im Sommer 2018. Zudem soll die regelmäßige Ausrichtung von Deutschen Nachwuchsmeisterschaften am Standort Dresden finanziell unterstützt werden. Wie wichtig eine gute Nachwuchsarbeit ist, zeigt der aktuelle Kader. Im DSC-Aufgebot stehen gleich fünf Spielerinnen, die die Talentschmiede des VC Olympia Dresden durchlaufen haben. Info: www.99funken.de/dsc-volleyballnachwuchs


Meistgelesen