pm/ck

Cossebaude feiert 950. Geburtstag

Dresden. Im letzten Jahr wurde Cossebaude 950 Jahre alt - da die Feierlichkeiten pandemiebedingt nicht stattfinden konnten, wird jetzt nachgefeiert.

Bilder
Cossebaude feiert seinen 950. Geburtstag nach, der pandemiebedingt im letzten Jahr ausfallen musste.

Cossebaude feiert seinen 950. Geburtstag nach, der pandemiebedingt im letzten Jahr ausfallen musste.

Foto: PR

Im vergangenen Jahr wurde Cossebaude 950 Jahre alt. Die Feierlichkeiten zu diesem besonderen Geburtstag werden nun nachgeholt – und zwar ein ganzes Wochenende lang. Vom 8. bis 10. Juli sind nicht nur die Einwohner der seit 1. Juli 1997 in Dresden eingemeindeten Ortschaft eingeladen, sondern auch alle anderen Interessierten.

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet der Fassbier-Anstich mit Musik am 8. Juli, 18 Uhr, im Festzelt am Weinsberger Platz. Bis Sonntagmittag geht es anschließend mit Feuerwehrwettkämpfen, Kaspertheater, Seifenkistenrennen, Kuchenbuffet, Zaubershow, Musik, Kinderbastelstraße und vielem mehr weiter. Am 10. Juli, 10 Uhr, findet außerdem ein Festgottesdienst mit Posaunenchor und den Kirchenchören aus Cotta und Cossebaude im Festzelt statt. Der Eintritt zu den Feierlichkeiten ist frei.

 

Komplettes Programm: www.dresden.de/cossebaude