gb/pm

Briefwahlbüro für OB-Wahl öffnet heute

Dresden. Am Montag, 16. Mai öffnet das Briefwahlbüro im Stadthaus an der Theaterstraße 11-13, 01067 Dresden, 1. Etage, im Raum 100.

Bilder
Bisher haben bereits 7.000 Wahlberechtigte einen Antrag auf Briefwahlunterlagen gestellt.

Bisher haben bereits 7.000 Wahlberechtigte einen Antrag auf Briefwahlunterlagen gestellt.

Foto: Pixabay

Wahlberechtigte, die sofort vor Ort per Briefwahl wählen wollen, können bis zum 10. Juni, das Briefwahlbüro aufsuchen. Die Sofortbriefwahl ist in dieser Zeit montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr möglich. Am Freitag, 10. Juni, öffnet das Briefwahlbüro nur bis 16 Uhr. Zu beachten ist, dass an den Feiertagen (Christi Himmelfahrt, 26. Mai sowie Pfingstmontag, 6. Juni) und am 27. Mai (Behördenschließtag) das Briefwahlbüro geschlossen ist.

 

Wahlberechtigte können die Briefwahlunterlagen außerdem über das Onlineformular auf www.dresden.de/briefwahl, postalisch über die Rückseite ihrer Wahlbenachrichtigung oder per E-Mail an briefwahl@dresden.de beantragen. Die Unterlagen müssen bis spätestens zum Wahltag, 12. Juni, 18 Uhr bei der auf dem Wahlbrief angegebenen Adresse eingehen, um bei der Auszählung berücksichtigt zu werden.

 

Bisher haben bereits 7.000 Wahlberechtigte einen Antrag auf Briefwahlunterlagen gestellt.

 

Briefwahl bei eventuellem zweiten Wahlgang

 

Findet am 10. Juli ein zweiter Wahlgang statt, öffnet das Briefwahlbüro erneut vom 27. Juni bis zum 8. Juli, 16 Uhr. Wahlberechtigte, die für die erste Wahl einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragt haben, erhalten diese für den etwaigen zweiten Wahlgang von Amts wegen wiederum zugestellt. Ein erneuter Antrag ist nicht erforderlich.

 

Bürgertelefon zur Oberbürgermeisterwahl ist seit 9. Mai geschaltet

 

Für Fragen zur Oberbürgermeisterwahl hat das Bürgeramt seit Anfang Mai ein Bürgertelefon geschaltet. Das Bürgertelefon ist Montag/Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Dienstag/Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr über die Telefonnummer 0351/4881120 erreichbar. Ausgenommen sind Feiertage und der 27. Mai. Am Freitag, 10. Juni  und am 8. Juli ist das Bürgertelefon von 8 bis 16 Uhr erreichbar.

 

Weitere Infos zur Oberbürgermeisterwahl gibt's HIER

 

(pm/Landeshauptstadt Dresden)