pm/ck

Benefizkonzert im Zentralgasthof

Weinböhla. Die Elbland Philharmonie Sachsen und der Zentralgasthof Weinböhla veranstalten ein Benefizkonzert zugunsten der arche noVa e.V. und der Ukraine.
Bilder
Notenständer mit Gedenkschleife

Notenständer mit Gedenkschleife

Foto: K.-D. Brühl

Am 20. März, 16 Uhr, veranstaltet die Elbland Philharmonie Sachsen gemeinsam mit dem Zentralgasthof Weinböhla ein Benefizkonzert zugunsten der Dresdner Hilfsorganisation arche noVa e.V.
 
"Eine Mitarbeiterin meines Hauses hatte die Idee zum Konzert. Am Sonntagabend schrieben wir das Orchester an und am Montagmorgen hatte ich bereits die Elbland Philharmonie Sachsen am Hörer", erzählt Antje Wiedemann, Geschäftsführerin des Zentralgasthofs Weinböhla. "Wir haben die Möglichkeit, auch kurzfristig eine Veranstaltung zu organisieren. Es ist wichtig, jetzt jede Gelegenheit zu nutzen, um Spenden zu sammeln, da sie dringend gebraucht werden", so Wiedemann.
 
"Zivilgesellschaftliches Engagement, eine große Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft prägen aktuell unser soziales Miteinander, auch im Orchester gibt es private Spendeninitiativen. Mit dem Benefizkonzert möchten wir gemeinsam mit unserem Partner, dem Zentralgasthof Weinböhla, die Hilfsorganisation arche noVa e.V. mit Sitz in Dresden unterstützen", erklärt Carola Gotthardt, Geschäftsführerin der Elbland Philharmonie Sachsen. "Zudem wird der Geschäftsführer der Organisation beim Konzert anwesend sein und die humanitären Hilfsaktivitäten in der Ukraine von arche noVa vorstellen", führt Gotthardt weiter aus.
 
Im Konzert erklingen die Sinfonie g-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart, das Doppelkonzert d-Moll von Johann Sebastian Bach, Ausschnitte aus den Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi sowie die Abschiedsserenade des ukrainischen Komponisten Valentin Silvestrov. Die musikalische Leitung obliegt dem Chefdirigenten des Orchesters Ekkehard Klemm.
 
Tickets sind für 10 Euro im Vorverkauf erhältlich. Es ist auch möglich, einen höheren Betrag individuell anzulegen und als Eintrittspreis zu bezahlen. Sämtliche Ticketerlöse werden der arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V. gespendet.
 
Tickets sind erhältlich unter: